„Water, my friend!“ – Unser Duschsystem in Bildern

Wie sich die Situation in Serbien auch entwickeln wird: Flüchtende werden auch in Zukunft noch in sogenannten „informal shelters“ übernachten, also ohne Unterstützung durch staatliche Organisationen. Diese Menschen werden weiterhin, neben Essen, Unterkünften und Sachspenden, eine hygienische Mindestversorgung brauchen, um Krankheiten und Seuchen vorzubeugen. Das machen wir! Zum Beispiel mit unseren mobilen Duschen. Diese Bilderserie beschreibt unser […]

Weiterlesen
Fünf Geschichten, die uns bewegt haben

Nicht selten erleben wir in Subotica Dinge, die uns emotional berühren. Wir erzählen uns dann gegenseitig Geschichten über Begegnungen mit Flüchtenden, von glücklichen und traurigen Momenten und von Abenteuern. Jede Person von uns hat eine dieser Geschichten aufgeschrieben.

Weiterlesen
Subotica – Situation und Eindrücke

Vor zwei Wochen sind die ersten drei Leute von uns in Subotica angekommen, während der Rest der Gruppe in Belgrad geblieben ist. Subotica liegt ca. 10 km von der ungarischen Grenze entfernt, weswegen sich eine größere Zahl an Flüchtenden in der Stadt und weiteren Umgebung aufhält. Schätzungen zufolge waren es bis vor ein paar Tagen […]

Weiterlesen
Grenzverletzer*innen

Im Allgemeinen werden so Menschen bezeichnet, die Grenzen verletzen. Nach den Beobachtungen, welche wir in den letzten Wochen gesammelt haben, scheint dieser Begriff jedoch noch eine ganz andere, treffendere Bedeutung zu haben – als Bezeichnung für jene, die AN Grenzen verletzen. Viele der Menschen, die wir in den Baracken in Belgrad oder in den grenznahen […]

Weiterlesen