Willkommen!

Hilfsaktionen für Menschen auf der Flucht: In Šid, Subotica, Belgrad, Idomeni und Nordfrankreich. Außerdem Dokumentation über Polizeigewalt gegen Flüchtende an der serbisch-kroatischen Grenze.
Endlich perfekt! Unser Duschsystem

Ich erinnere mich noch daran, wie wir im März 2017 zum ersten Mal Duschen für Flüchtende angeboten haben. Damals haben wir Wasser aus einem nahegelegenen See gepumpt, mit Gasbrennern und großen Töpfen erhitzt und dann in die Duschkabinen gepumpt. Diese Wasserpumpen waren batteriebetrieben, zum „water start“ und „water stop“ musste man die Klemmen an einer Autobatterie an- […]

WEITERLESEN
Arbeitstreffen in Göttingen

Ein Kommentar von Felix zum Vereinstreffen am vergangenen Wochenende in Göttingen: Seit einem halben guten Jahr engagiere ich mich bei Rigardu. Ich war zweimal in Serbien, bin Teil von verschiedenen E-Mail-Verteilern, Chatgruppen, und Telefonkonferenzen. Einige Rigardus hatte ich schon in Serbien und Göttingen kennengelernt; trotzdem fehlten mir bei vielen der Emailadressen und Stimmen bisher noch […]

WEITERLESEN
Rigardu is moving forward: Bye bye Šid – Hello again, Subotica!

Seit Mitte April 2017 sind wir, das Team von Rigardu, in Šid an der serbisch-kroatischen Grenze und packen hier tatkräftig an. Grund für unseren Umzug nach Šid war die ansteigende Not von Flüchtenden, welche in den Feldern ohne ein Dach über dem Kopf schlafen und kaum staatliche Unterstützung erhalten. Dazu kam damals die Räumung des […]

WEITERLESEN