Mit einer Gruppe von vier Personen sind wir heute Richtung Calais gestartet. Der Hänger ist voll mit Kleiderspenden, der VW-Bus bis oben hin gefüllt mit Plastikplanen im Wert von 150 € (vielen Dank an den großzügigen Baumarkt in Bad Vilbel) und Werkzeug. Auf unserem Spendenkonto sind bereits über 3000 € eingegangen. Wahnsinn! Damit können wir in den nächsten Tagen den Bau von Unterkünften finanzieren.

DSC_0737

Nach Weihnachten kommen ca. 10 Personen als Verstärkung nach. Bis Anfang Januar werden wir dann mit einem großen Team vor Ort sein.

Um während der gesamten Zeit Baumaterialien und andere notwendige Dinge (der tatsächliche Bedarf wird sich vor Ort herausstellen) zur Verfügung zu haben, sind wir auf weitere Spenden angewiesen!

Bekanntlich sitzt vor Weihnachten der Geldbeutel für Konsumgüter ja ziemlich locker! Warum nicht einen Teil des Geldes dafür investieren, dass einige Menschen Weihnachten und die kalte Jahreszeit nicht in den menschenunwürdigen Umständen verbringen müssen, in denen sie momentan leben?

Vielen Dank für Eure/ Ihre Spenden! Wir melden uns aus Calais, wenn wir uns ein Bild der Lage vor Ort gemacht haben.

Verfasst von Jakob


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.