Spendenaufruf

Liebe Freunde, Verwandte, Bekannte und Interessierte, Das „Flüchtlingsthema“ beschäftigt uns alle nach wie vor sehr stark. Die Hilfsbereitschaft in Deutschland ist in Teilen schon sehr eindrucksvoll und absolut bewundernswert. In vielfältigen Bereichen ist Hilfe immer noch erforderlich, natürlich vor allem in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren im Rahmen einer aktiven Integrationsarbeit. „Brennpunkte“ in der […]

Weiterlesen
Ausstellung „Kindermalereien aus Idomeni“

Durch die Grenzschließung entlang der Balkanroute saßen viele Flüchtende an der griechisch-mazedonischen Grenze fest und konnten nicht weiterreisen. Dadurch entstand innerhalb weniger Tage das größte Refugee Camp Europas mit zeitweise 13 000 Menschen, die in menschenunwürdigen Bedingungen lebten. Über 40 Prozent der Festsitzenden waren Kinder. Kinder, die noch so jung sind, dass ihr Leben allein […]

Weiterlesen
Wir sind jetzt „R𝜄gardu“!

Unsere Vereinsgründung geht voran! Dieses Wochenende trafen wir uns in Göttingen um über die Vereinssatzung zu reden und die nächste Aktion im Sommer zu planen. Nach vielem Hin und Her haben wir uns nun auch auf einen neuen Vereinsnamen geeinigt: Rigardu! Und bald: Rigardu e.V.! Die Namensänderung war nötig, da sich viele nicht so recht […]

Weiterlesen
Wir werden ein eingetragener Verein!

Nachdem vor kurzem schon die fünfte große Voluntiere-Aktion zu Ende gegangen ist, der Kreis der Mitfahrenden und UnterstützerInnen immer weiter wächst und auch die Anzahl der Vorträge in Schulen und auf Veranstaltungen zunimmt, wurde es dringend Zeit für ein Zukunftstreffen. So versammelten wir uns gestern zu elft in Weimar, es wurden die vergangen Aktionen reflektiert […]

Weiterlesen
Danke für großartige Spenden!

Tausend Dank an Euch alle für diese phänomenale finanzielle Unterstützung, ohne die wir nicht so viele Hilfsaktionen auf die Beine stellen könnten! Neben Förderungen der Stiftung Pfadfinden und durch den Ring deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände hat sich der größte Teil durch ganz, ganz viele Einzelspenden ergeben, und das ist beeindruckend! Angefangen bei Anrufen und E-Mails […]

Weiterlesen
Was bisher geschah und geschehen wird 

Seit unserem letzten Einsatz in Calais hat sich einiges bei uns getan! Vor allem haben wir uns deutlich vergrößert. Anfangs waren wir im November zu fünft in Idomeni, dann einen Monat später mit 19 Freiwilligen in Calais und mittlerweile bestehen die Voluntiere schon aus knapp 50 Personen, die zu ähnlichen Aktionen wie bisher aufbrechen möchten.

Weiterlesen
„Spendendilemma“

Gesetze bzw. die daraus resultierenden Rechte werden geradezu sinnlos, wenn die mit ihnen verbunden Pflichten nicht auch vom jeweiligen Adressaten erfüllt werden. Genau dieses Problem hat uns aus gegebenem Anlass während und nach dem Calaisaufenthalt sehr beschäftigt. Das ganze Konzept der Rechte von Geflüchteten hängt solange in der Luft, wie nicht angeben werden kann, wer […]

Weiterlesen